Die Krimi-
Homepage
Home Steckbrief Kurzkrimis E-Books Hörbücher Auszeichnungen Aktuelles Kripo Links

Kurzkrimis zum Anhören

 

In praktisch allen Bereichen der Belletristik, insbesondere auch im Krimi-Genre, gibt es neben dem gedruckten Werk und dem e-Book fast immer auch eine Hörbuch-Version, entweder auf mp3-CD oder zum donwload. Kurz-Krimis führten hier bislang eher ein Schattendasein. Das hat sich jetzt grundlegend geändert.

Es gibt das “Hörmordkartell”.

Vielen Krimi-Liebhabern sind “echte” Hörbücher, die oft 16 oder deutlich gar über 20 Stunden laufen, einfach zu lang. Am besten geeignet sind sie für den Urlaub, sei es bereits auf der unter Umständen sehr langen Autofahrt nach Schweden oder in die Toskana, oder am Urlaubsort selbst, zum Beispiel im Strandkorb an der Ostsee. Wer im Alltag nicht regelmäßig Zeit hat, konsequent ohne zu große Pausen ein (wenn auch oft gekürztes) Hörbuch in einem überschaubaren Zeitraum anzuhören, verliert schnell den Überblick. Beim Lesen kann man nach einer längeren Pause ein paar Seiten zurückblättern und ist schnell wieder im Thema. Aber beim Hörbuch?

Und so mancher Hörer hat sich natürlich schon oft dabei erwischt, wie er manchmal, trotz spannender Handlung, nach einiger Zeit auf dem Sofa im Liegestuhl in der Sonne eingeschlafen ist und lange suchen musste, bis er auf dem mp3-Player die Stelle gefunden hat, an die er sich noch erinnern kann.

Wer nur mal “so zwischendurch” etwas Unterhaltung haben möchte, zum Beispiel im Auto oder der Bahn auf dem Weg zur Arbeit, der wird beim Hömordkartell sicher fündig. Hier gibt es vertonte Kurzkrimis in einer Länge von etwa 15 bis 25 Minuten. Dabei ist unter anderem ein “Wilsberg-Krimi” von Jürgen Kehrer und Storys von Andrea Gehlen, Robert C. Marley und Kathrin Heinrichs.

 Sprecher von Radio und TV sowie Schauspieler als Erzähler verleihen den Short-Storys die passenden Stimmen. Garantiert gute Unterhaltung!